Wir trauern um

Heinrich
Kaiser

* 05.08.1946    † 02.01.2019
Trauergottesdienst: 05.01.2019
Ort: Pfarrkirche von St. Johann
Uhrzeit: 14.30 Uhr

Gedenkkerzen
Gedenkkerze anzünden









Ein Licht für dich
Fam. Niederkofler.

... und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh, send ich als Stern vom Himmel euch meine Grüsse zu... Pfieti Heinrich..
Tonnige mit Familie

Aufrichtiges Beileid
Elisabeth Pitterle Fabbro

Herzliches Beileid der Trauerfamilie
Dagmar mit familie

Ruhe in frieden! Do familie viel kroft
Oberstaller robert mit familie taisten

Danke für die Zeit mit dir bei der Musikkapelle St. Johann, Chöre der Engel mögen dich empfangen. Ruhe in Frieden Heinrich
Franz Josef Künig mit Familie

Liebo Heinrich, wiu zindn a Liecht fü di on. Do Herr in Himml schenke dir das ewige Licht.
Horst mit Familie

Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung. Unser herzlichstes Beileid. Wir werden Heinrich in liebevoller Erinnerung behalten!
Familie Zaffoni

Ruhe in Frieden.
Christof

A Liechtl für enkon Vati,und viel Kroft enk olla.
Renate,Herbert und Lea

Danke für die vielen schönen Momente, die wir mit dir erleben durften. Ruhe in Frieden.
Fam. Nikolaus Notdurfter

a liechtl fo di, onkl heinrich🕯 itz mogsche roschtn⭐️
astrid

Gute Reise, Heinrich
Katrin, Georg, Philipp und Josef

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung! Unser herzliches Beileid, viel Kraft in dieser schweren Zeit
Marlies mit Familie

Ruhe in frieden! Unser beileid
Karoline mit familie

Aufrichtiges Beileid Karl und Klara
Pramstaller Karl

In Anteilnahme!!
Bizat Hütte

Der Kopf sagt, es ist eine Erlösung, aber das Herz weint.
deine Schwester Rosa mit Familie

A Liechtl fo di
Aufrichtigis Beileid

Mein aufrichtiges Beileid!
M.

A Liechtl für meinen Arbeitskollege
Mohr Wastl Stefansdorf

Ruhe in Frieden. Herzliche Anteilnahme
Kegelgassl

Ruhe sanft in Gottes Hand 🌅 herzliches Beileid
Seppl und Marlene

Du hast den Lebensgarten verlassen, doch deine Blumen blühen weiter. Lieber Heinrich, schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und hab für alles vielen Dank.
Heinrich, Elisabeth, Manuel

Jesus spricht: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich." Pfieti Heinrich
Kerstin, Günther, Kilian, Elias & Simon
Kondolenz verfassen
Kondolenz verfassen








Das Schönste,was ein Mensch hinterlassen kann,ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,die an Ihn denken. Lieber Heinrich (ehemaliger Arbeitskollege) das ewige Licht leuchte Dir. Den Angehörigen mein aufrichtiges Beileid.
04.01.2019 - Götsch Franz
Lieben heißt, das größte Glück zu empfinden, das Gott uns geschenkt hat. Lieben heißt, einander anzunehmen, mit allen Stärken und Schwächen. Lieben heißt, sich anzusehen und zu wissen, was der andere fühlt. Lieben heißt, sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen. Lieben heißt, gemeinsam lachen und gemeinsam traurig sein. Lieben heißt auch, loszulassen, wenn der Tag gekommen ist. Lieben heißt auch, zu trauern, weiter zu leben, in der Hoffnung, sich wiederzusehen. Liebe Frieda, Karin, Alexander und Verena, in Gedanken sind wir bei euch. Horst mit Helene, Linda und Vera
04.01.2019 - Helene Strauss
Virtuelle Blumen
Blume niederlegen







Nelke
In der Trauerfloristik wird vor allem die ROTE NELKE als wichtiger Bestandteil der Trauerkultur gewählt. Sie gehört zu den beliebtesten Trauerblumen und steht für Freundschaft, Großzügigkeit, für göttliche als auch menschliche Liebe und Treue.
Gerbera
Die GERBERA steht dafür, dass der Verstorbene das Leben schöner gemacht hat. Sie ist das Symbol für Sonne, Licht und Lebenskraft. Sie steht für Wärme, Kraft und innige Liebe und wird daher gern als Zeichen der Hoffnung verwendet.
Lilie
Die LILIE symbolisiert Verbundenheit, Trauer und Ehrung und ist immer passsend. Die Lilie ist ein Lichtsymbol, ein Zeichen der Unschuld, Reinheit und Hoffnung, besonders gerne wählt man die weißen LILIE als traditionelle Totenblumen.
Rose Rot
Die ROTE ROSE ist die Trauerblume für die nächsten Angehörigen. Sie symbolisiert Liebe und starke Anteilnahme und steht auch für das Blut Christi. Sie drückt tiefe Liebe und innige Verbundenheit -über den Tod hinaus aus.
Rose Weiß
Die WEISSE ROSE ist das Sinnbild für Reinheit, Vergänglichkeit aber auch das Schweigen. Die ROSE drückt die starke Anteilnahme aus und wird meist von engen Angehörigen und sehr nahestehenden Freunden als Trauerblume gewählt und verwendet.
Calla Weiß
Seit jeher gilt die CALLA als die Totenblume und steht in der Trauerfloristik neben Unsterblichkeit auch für Auferstehung, Bewunderung, Eleganz und Schönheit und wird wegen dieser Symbolik sehr häufig als Trauerblume gewählt.
Sonnenblume
Die SONNENBLUME symbolisiert das Strahlen des unvergesslichen Sommers und steht damit für Fröhlichkeit, Wärme und Zuversicht. In der Blumensymbolik steht die Sonnenblume symbolisch für Ernte, Wachstum und Entwicklung.
Vergissmeinnicht
Erinnere Dich meiner: Das VERGISS-MEIN-NICHT sagt mit seinem Namen alles, sie steht Abschied, Treue und Erinnerung in der Liebe. Die Blume ist weit verbreitet und wird in England "forget-me-not" und in Frankreich "m’oubliez pas" genannt.
Orchidee
Die ORCHIDEE gilt als eine tapfere und von Schönheit erhabene Pflanze. Eine Orchidee ist Ausdruck von großer Bewunderung. Auf einem Grab drückt sie Respekt und Dank dem Verstorbenen gegenüber aus.



In Gottes Hand wunderbar gebirgen
03.01.2019 - Fam. Niederkofler.
In Anteilnahme
02.01.2019 - pax bestattungen & blumen