Wir trauern um

Maria Johanna
Wwe. Plaickner geb. Mair

* 12.06.1928    † 28.01.2020
Trauergottesdienst: 31.01.2020
Ort: Pfarrkirche von Taufers
Uhrzeit: 14.30 Uhr

Gedenkkerzen
Gedenkkerze anzünden









Mein herzliches Beileid Gerti Dir und Deiner Familie
Jutta Junker

Ruhe in Frieden
Barbara

A Liechtl af dein Hoamweg🕯
Evelyn

Zum Pardiese mögen Engel dich geleiten...
Rosa und Siegfried

Geborgen in Gottes Hand
Erich und Martina

Liebe Gerti mein herzliches Beileid ,dier und do gonn Familie,bin in Gedonkn pa dir!
Annares

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung
Bühelwirtteam

A Liechtl vodi Maria
Elisabeth,St Jakob

Eine Mutter so lange zu haben ,ist die größte Seligkeit,doch ein Mutterherz begraben,ist das allerschwerste Leid!Möge sie ruhen in Frieden!Aufrichtiges Beileid
Monica&Ernst mit Familie

Was man tief in seinem Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren. Mein aufrichtiges Beileid
Ulrike

A Liochtl soll di begleitn, af dein letzn Weg. Gerti, Lissi und dir Kurt mein aufrichtiges Beileid
Geli mit Walta

Leb wohl Hanne und gute Reise. Schön dich gekannt zu haben.
Annemarie

Lass deiner Trauer Zeit.......dann wandelt sich dieses Festhaltenwollen in Loslassenkönnen,das vergangene Schöne,in glückliches Erinnern,der Abschiedsschmerz in Wiedersehenshoffnung und aus allem Leid des Herzens wird eine tiefe Dankbarkeit.
Huiba Dora

liebe gerti bin in gedonkn ba dir, mein aufrichtiges beileid und viel kroft winsch i dir
christine oberhollenzer
Kondolenz verfassen
Kondolenz verfassen








Liebe Gerti, liebe Veronika! Wir wünschen euch viel Kraft den Schmerz um den Verlust eurer geliebten Mutter und Oma zu ertragen. Was bleibt sind die Spuren der Erinnerung und Liebe und die Hoffnung auf ein Wiedersehen.
31.01.2020 - Rosa und Siegfried
Eine Träne des Dankes, dass es dich gab, eine Träne der Trauer an deinem Grab, eine Träne der Freude für die Zeit mit dir, eine Träne der Hoffnung, dass es dir gut geht, eine Träne des Schmerzes, du fehlst uns so sehr, eine Träne der Gewissheit, dein Platz hier bleibt leer, eine Träne der Liebe, aus unserem Herzen wirst du nie gehen, eine Träne des Trostes, es gibt dort ein Wiedersehn. Wir denken an euch, fühlen mit euch und wünschen euch in diesen Tagen ganz viel Kraft und Trost. Unser aufrichtiges Beileid!
31.01.2020 - Erich und Martina
Loslassen, was man für immer festhalten möchte; Weitergehen, wo man eigentlich stehen bleiben möchte! Das sind die schwierigsten Aufgaben, die uns das Leben stellt. Liebe Trauerfamilie, liebe Gerti ich wünsche Euch viel Kraft und Trost diese schwere Zeit zu ertragen.
31.01.2020 - Margareth Forer
Loslassen müssen, was man unbedingt festhalten möchte... Eine der schwierigsten Aufgaben im Leben!!! Viel Kraft dafür liebe Gerti ❣️
30.01.2020 - Christine
Mit tiefer Trauer ist gefüllt euer Herz, Abschied nehmen müssen ist des Lebens grösster Schmerz. Vertraut auf eure Erinnerungen, sie bleiben unvergesslich. Vertraut auf eure Liebe, sie gibt euch Kraft und Zuversicht. Liebe Gerti und Familie unser Beileid zum Tod eurer Mutter.
29.01.2020 - Das Team vom Bühelwirt
Herzliches Beleid!
29.01.2020 - Katharina und Berthold
Virtuelle Blumen
Blume niederlegen







Nelke
In der Trauerfloristik wird vor allem die ROTE NELKE als wichtiger Bestandteil der Trauerkultur gewählt. Sie gehört zu den beliebtesten Trauerblumen und steht für Freundschaft, Großzügigkeit, für göttliche als auch menschliche Liebe und Treue.
Gerbera
Die GERBERA steht dafür, dass der Verstorbene das Leben schöner gemacht hat. Sie ist das Symbol für Sonne, Licht und Lebenskraft. Sie steht für Wärme, Kraft und innige Liebe und wird daher gern als Zeichen der Hoffnung verwendet.
Lilie
Die LILIE symbolisiert Verbundenheit, Trauer und Ehrung und ist immer passsend. Die Lilie ist ein Lichtsymbol, ein Zeichen der Unschuld, Reinheit und Hoffnung, besonders gerne wählt man die weißen LILIE als traditionelle Totenblumen.
Rose Rot
Die ROTE ROSE ist die Trauerblume für die nächsten Angehörigen. Sie symbolisiert Liebe und starke Anteilnahme und steht auch für das Blut Christi. Sie drückt tiefe Liebe und innige Verbundenheit -über den Tod hinaus aus.
Rose Weiß
Die WEISSE ROSE ist das Sinnbild für Reinheit, Vergänglichkeit aber auch das Schweigen. Die ROSE drückt die starke Anteilnahme aus und wird meist von engen Angehörigen und sehr nahestehenden Freunden als Trauerblume gewählt und verwendet.
Calla Weiß
Seit jeher gilt die CALLA als die Totenblume und steht in der Trauerfloristik neben Unsterblichkeit auch für Auferstehung, Bewunderung, Eleganz und Schönheit und wird wegen dieser Symbolik sehr häufig als Trauerblume gewählt.
Sonnenblume
Die SONNENBLUME symbolisiert das Strahlen des unvergesslichen Sommers und steht damit für Fröhlichkeit, Wärme und Zuversicht. In der Blumensymbolik steht die Sonnenblume symbolisch für Ernte, Wachstum und Entwicklung.
Vergissmeinnicht
Erinnere Dich meiner: Das VERGISS-MEIN-NICHT sagt mit seinem Namen alles, sie steht Abschied, Treue und Erinnerung in der Liebe. Die Blume ist weit verbreitet und wird in England "forget-me-not" und in Frankreich "m’oubliez pas" genannt.
Orchidee
Die ORCHIDEE gilt als eine tapfere und von Schönheit erhabene Pflanze. Eine Orchidee ist Ausdruck von großer Bewunderung. Auf einem Grab drückt sie Respekt und Dank dem Verstorbenen gegenüber aus.



in ewiger Dankbarkeit und unendlicher Liebe
31.01.2020 - Anonym
Und meine Seele spannte weit Ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Hause. In Anteilnahme Maria,Angelika und Erna
29.01.2020 - Maria,Angelika und Erna
In Anteilnahme
28.01.2020 - pax bestattungen & blumen